BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Vertreter aus Kirche und Diakonie, Politik und Gesellschaft, Freunde, Familie und Weggefährten haben am Samstag im Gotte...
Am Samstag besuchte Kosmonaut Oleg Nowizki Europas größte Raumfahrtaustellung "Apollo and beyond" im Technik M...
Papst Franziskus hat den Generalvikar des Bistums Speyer Dr. Franz Jung zum neuen Bischof von Würzburg ernannt. Die Erne...
Maßnahmen zum Bauerhalt am Dom - Afrakapelle umfassend saniert – Zwerggalerie und Mittelschiffwand im ersten Abschnitt überarbeitet – Voruntersuchung der Vierungskuppel
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 08:58 Uhr

Ein so großer Bau wie der Speyerer Dom muss fortlaufend in Stand gehalten werden. Jedes Jahr stehen daher unterschiedliche Maßnahmen an, die dem Bauerhalt des Doms dienen. Domkapitular Peter Schappert, Kustos der Kathedrale, und Dombaumeister Mario Colletto informierten heute in einem Pressegespräch rückblickend über die Baumaßnahmen des Jahres 2017: Die Afrakapelle auf der Nordseite des Doms wurde Innen und Außen umfassend saniert. Die Zwerggalerie und Mittelschiffwand wurden im ersten von insgesamt vier Abschnitten untersucht, gereinigt und überarbeitet.

 
"Blick nach vorne": Große Kontinuität bei der Johann Joachim Becher-Gesellschaft Speyer - Vorstand komplett wiedergewählt
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 20:02 Uhr

Dr. Peter Zimmermann bleibt Vorsitzender der Johann Joachim Becher-Gesellschaft Speyer. Einstimmig wählten ihn die Mitglieder bei der Mitgliederversammlung , gleichzeitig die Jahresabschlussveranstaltung, für weitere zwei Jahre. In seinem Rechenschaftsbericht betonte Zimmermann, dass es für die Bechergesellschaft zwei Betätigungsbereiche, den öffentlichen wie die Präsentation des Vereins anlässlich der Kulturnacht oder Vorträge wie die laufende Reihe zur digitalen Revolution unter dem Begriff "Arbeit 4.0". Wichtig seien aber auch die interne Vortragsreihe mit einem breiten Themenspektrum.

 
"Konnten einiges Verwirklichen": Jim Seitz und 24 weitere Jugendliche als Jugendstadträte in Speyer gewählt
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 11:58 Uhr

Jim Seitz, Schüler der 11. Klasse im der IGS Georg-Friedrich-Kolb, ist bereits seit vier Jahren Mitglied des Speyerer Jugendstadtrats. Obwohl inzwischen 18 Jahre alt, hatte er sich für die am 7. Dezember an zehn  weiterführenden Schulen der Domstadt durchgeführte Neuwahl noch einmal aufstellen lassen und wurde auch wiedergewählt. Er wird, gemeinsam mit 24 weiteren neu gewählten Jugendstadträtinnen und -räten, für weitere zwei Jahre die Interessen junger Menschen in Speyer vertreten.

 
Stadtführer "Friedrich II." (Frank Seidel) unterstützt "Café Malta" unterstützt mit 350 Euro-Spende
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 08:05 Uhr

Über eine Spende von 350 Euro zur Unterstützung des "Café Malta" freut sich der Malteser Hilfsdienst der Diözese Speyer. Dies ist der Erlös einer Zeitreise durch 8 Jahrhunderte, zu der Stadtführer Frank Seidel, historisch gewandet und gekrönt als Kaiser Friedrich II., im Rahmen der diesjährigen Herbstmesse eingeladen hatte. Bei der Spendenübergabe im Stadthaus dieser Tage richtete Beigeordnete Stefanie Seiler als zuständige Dezernentin für Messen und Märkte ihren Dank gleich an mehrere Adressanten: an den engagierten Stadtführer, der auf Grundlage intensiver Recherche im Stadtarchiv die "lehrreiche und kurzweilige Führung" konzipiert hat, an den Schaustellerverband, der den Teilnehmern Speisen und Getränke spendierte, und an den Malteser Hilfsdienst für seine wertvolle Arbeit für an Demenz erkrankte Menschen und ihre pflegenden Angehörigen.

 
Mit Bus und Bahn zu "Wein am Dom": Kartenverkauf für Weinmesse in Speyer startet
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:29 Uhr

Wer bei "Wein am Dom" unbeschwert Pfälzer Spitzenweine genießen möchte, kann schon jetzt Karten für die Weinmesse der Pfalz erwerben. Sowohl beim Weinbauamt Neustadt, Chemnitzer Str. 3, als auch bei der TouristInformation Speyer in der Maximilianstraße 13 gibt es schon jetzt Tickets für die beliebte Veranstaltung, die am 7. und 8. April 2018 rund um den Speyer Dom stattfindet. Der Clou dabei: Mit den im Vorverkauf erworbenen Karten können die Weinliebhaber bequem Busse und Bahnen im Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Neckarn (VRN) zur Fahrt nach Speyer nutzen. Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarte.  Bei "Wein am Dom" präsentieren sich an verschiedenen Orten in der historischen Innenstadt von Speyer etwa 160 Weinbaubetriebe, rund 1.000 Weine und Sekte können verkostet werden.

 
Heidelberger Patrick Henry Village: Gemeinderat entscheidet über Planungsgrundlage für Zukunftsstadtteil - Raum für über 10.000 Menschen
KURPFALZ - Heidelberg
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 06:40 Uhr

Die Planungen für Heidelbergs neuesten Zukunftsstadtteil gehen in die nächste Phase: Am 14. Dezember entscheidet der Gemeinderat, ob die vorliegende Entwicklungsvision für das Patrick Henry Village (PHV) offiziell als Masterplan beschlossen wird – und somit als formale Grundlage für den weiteren Prozess dient. "Wir haben uns die Entwicklungsvision in einem langen und intensiven Prozess hart erarbeitet. Von der Fachwelt, aus der Bürgerschaft und aus der Politik kamen bisher sehr viele positive Rückmeldungen. Wir wollen daher, dass diese Vision Realität wird und dass wir jetzt mit der Durcharbeitung der Planung anfangen können", sagt Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck.

 
Speyer: Jubiläum 10 Jahre CoLab - Kurzweilige Show aus Musik, Tanz und Informationen - viele emotionale Momente - Initiative Nagelklotz übergibt 3.300 Euro Spende
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 15:34 Uhr

"Das CoLab-Team hat in den vergangenen zehn Jahren vieles geleistet, junge Menschen zu resozialisieren, eine Leistung, auf die unsere Gesellschaft mehr denn je angewiesen ist." Diese Worte der Speyerer Sozialdezernentin Monika Kabs anlässlich der Jubiläumsveranstaltung im "Stage Center" vor einigen Tagen drückten die Wertschätzung aus, die das von Thomas Friedrich und Andreas Scherer vor einem Jahrzehnt gegründete gemeinnützige Unternehmen inzwischen allerorten genießt. CoLab bedeute für junge Menschen ohne Lebensperspektive die oft die letzte Chance auf berufliche und soziale Integration.

 
O Tannenbaum: In Speyer stehen rund 17.000 Weihnachtsbäume - Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 08:58 Uhr

In Speyer werden zu den Festtagen etwa 17.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die ForstGewerkschaft geht hierbei davon aus, dass sich 70 Prozent der Haushalte einen Baum zulegen. „Doch Tanne ist nicht gleich Tanne. Die Käufer sollten neben dem Aussehen auch darauf achten, wo und wie der Baum produziert wurde“, sagt Rüdiger Wunderlich. Der IG BAU-Bezirksvorsitzende rät zum Kauf aus heimischer Produktion – und zum ÖkoSiegel: „Wer zur Tanne mit FSC- oder PEFC-Zertifikat greift, der bekommt einen natürlich gewachsenen Baum ohne Pestizide und chemische Dünger.

 
Sparkasse Vorderpfalz lädt zur PS-Los-Gala in die Speyerer Stadthalle ein
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 08:54 Uhr

Anlässlich der PS-Auslosung der rheinland-pfälzischen Sparkassen lädt die Sparkasse Vorderpfalz zu einem außergewöhnlichen Abend in die Stadthalle Speyer ein. Am 19. Februar 2018 ab 20 Uhr treffen Musik, Comedy und Artistik aufeinander, dann heißt es Bühne frei für die PS-Los-Gala der Sparkasse Vorderpfalz. Live und hautnah werden Top-Stars und international renommierte Show-Gruppen mit kreativen und professionellen Darbietungen für Unterhaltung, Spannung und gute Laune sorgen.

 
Zwei Tage große "Adventsparty" auf dem Berliner Platz zum Jubiläum 10 Jahre Stadtteilverein Speyer West
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 16:11 Uhr

Nach dem zehnjährigen Bestehen des Adventsmarktes auf dem Berliner Platz im letzen Jahr steht ein weiterer runder Geburstag an, denn der Stadtteilverein Speyer West. e.V. besteht seit heuer ebenfalls zehn Jahren. Aus diesem Anlass findet der Adventsmarkt im Jubiläumsjahr zwei Tage statt. Gefeiert wird die wohl größte Adventsparty, die der Berliner Platz je gesehen hat. Begonnen wird schon Samstags, 09. Dezember, mit einer großen Adventsmarktsparty. Es spielen von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr "DREI Anonyme Giddarischde". Für Essen und Trinken ist an diesem Abend reichlich gesorgt.

 
Soziales, Gerechtigkeit, Ökologie und Gleichberechtigung - Irmgard Münch-Weinmann ist die Oberbürgermeisterkandidatin der Speyerer Grünen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 22:01 Uhr

  "Ja - ich möchte als OB kandidieren und mit Leidenschaft Verantwortung für die zukünftige Entwicklung in Speyer tragen." Mit diesen Worten beendete Irmgard Münch-Weinmann ihre Vorstellungsrede zur Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen für die Wahl des Speyerer Stadtoberhaupts im Mai 2018. Mit einer Gegenstimmen und einer Enthalrung bei 19 abgegebenen Stimmen wurde die 58-jährige Bewährungshelferin, Vorsitzende der Stadtratsfraktion ihrer Partei, von der Mitgliederversammlung am Dienstagabend nominiert. Zuvor wurde die Frage geklärt, ob man überhaupt einen eigenen Kandidaten oder Kandidatin aufstellen soll.

 
Rhein-Pfalz-Kreis: Spike sucht neues Zuhause - fröhlicher und liebebedürftiger Mischlingsrüde
REGIONAL - AUS DEN LANDKREISEN
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 15:30 Uhr

Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises muss leider immer wieder Tiere aus ihren bisherigen Lebensverhältnissen herausnehmen, weil sie nicht die notwendige Pflege und Fürsorge erhalten. So wurde der 12 Jahre alte Mischlingsrüde "Spike" seinem bisherigen Halter weggenommen, weil er stark vernachlässigt in einem Zwinger ohne Futter gehalten wurde und bis auf die Knochen abgemagert war. Innerhalb kürzester Zeit hat er im Tierheim 8 kg zugenommen und hat sich zu einem fitten, fröhlichen und liebebedürftigen Hund entwickelt.

 
Erstes gleichgeschlechtliches Ehepaar in der Speyerer Geschichte getraut - Beigeordnete Stefanie Seiler überreicht Blumen
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 15:14 Uhr

Heute Vormittag hat sich das erste gleichgeschlechtliche Ehepaar in der Geschichte der Stadt Speyer nach der neuen gesetzlichen Regelung im neuen Trausaal das Ja-Wort geben. Beigeordnete Stefanie Seiler zählte zu den ersten Gratulanten und überreichte seitens der Stadt einen Blumengruß verbunden mit den besten Wünschen für den weiteren gemeinsamen Lebensweg. Bei dem frisch vermählten Ehepaar handelt es sich um zwei Frauen aus Ludwigshafen, die sich beim Standesamt Speyer den Termin bereist vor der politischen Diskussion und der rechtlichen Änderung für die Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft reserviert hatten.

 
Ortstermin der SPD Nord: "unsere Schulen in Speyer-Nord sind nicht marode" - mehr über Asyl-Aufnahemeinrichtung informieren
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Dezember 2017 um 15:59 Uhr

Nach der Bundestagswahl im September hat es sich der Ortsverein der SPD-Nord zur Aufgabe gemacht, die von einer politischen Gruppierung plakatierten Wahlslogans unter die Lupe zu nehmen. So war dort unter anderemzu lesen, dass die deutschen Schulen marode seien. Die SPD besuchten die beiden Schulen Grund- und Realschule in der Siedlung im Rahmen einer Ortsbegehung. Es erfolgte zunächst ein reger Austausch mit der Schulleiterin der Grundschule, Elke Steppe, und dem Rektor der Realschule plus, Peter Ertel.

 
Speyer trauert um Wolfgang Brendel - Behindertenbeauftragter am Wochenende verstorben
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Dezember 2017 um 22:14 Uhr

Von Klaus Stein
Wolfgang Brendel ist bereits der zweite Mensch, mit dem ich mich zum Frühstück verabredet hatte und der vorher sein irdisches Dasein beendete, denn Wolfgang verstarb am Wochenende im Alter von 70 Jahren. Obwohl von Kindertagen an wegen einer Poliomyelitis Erkrankung (Kinderlähmung) an den Rollstuhl gefesselt, hatte Wolfgang Brendel die Lebensfreude nicht verloren. Wohl auch deswegen hat er 1977 mit einigen anderen den Verein "Interessengemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde" (IBF) gegründet, war lange Jahre auch Vorsitzender. Ein Vereinsziel ist bis heute die Förderung der Verbundenheit zwischen Behinderten und Nicht-Behinderten.

 
Information und Austausch: Speyerer "Ehrenamtstag" in der Stadthalle mit vielen Angeboten, sich zu betätigen
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 19:01 Uhr

Von Hansgerd Walch
Viele Speyrer Bürger fragen sich, wen kann ich mit meinen ehrenamtlichen Engagement unterstützen und wo kann ich mich sinnvoll einbringen? Am vergangenen Mittwoch hat die Stadt Speyer, vertreten durch die Freiwilligenagentur, wieder zur Veranstaltung "Ehrenamt in Speyer" in die Stadthalle eingeladen. An diesem Nachmittag hatten Interessierte die Gelegenheit, sich über die vielfältigen Angebote in Speyer zu informieren. 47 Anbieter, von Asylkreis Speyer über "Klima DETEKTIVE" bis hin zu den "Westentaschenfrauen" zeigten Möglichkeiten in der Domstadt auf, um das für sich passende Ehremamt finden.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 115

Zur Zeit online

Wir haben 486 Gäste online