BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein  Nachdem wir die Presseerklärung von Hansjörg Eger zur Telefonnummer-Affäre in "facebook"...
Jutta Steinruck, die neue Ludwigshafener Oberbürgermeisterin, und Stefanie Seiler, die sich anschickt, es ihr in Speye...
Bereits zum zweiten Mal innerhalb der letzten Wochen nach dem Missbrauch der städtischen Pressestelle für seinen persö...
Initiative inSPEYERed: Startschuss für Speyers sozial-ökologischen Wandel mit Film "Tomorrow"
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 18:30 Uhr
Am Dienstag, 06.02.2018, um 19 Uhr, zeigt die Initiative "inSPEYERed" den Film "Tomorrow" (F, 2015) im Alten Stadtsaal. Die Aktion gilt als Startschuss für ein monatliches Forum jeden ersten Dienstag im Monat, an dem Interessierte sich vernetzen können, um gemeinsam in ein Denken und Handeln zu ökologischen sowie sozialen Themen zu kommen. Viele Menschen scheuen mittlerweile die Nachrichten und ziehen sich zurück ins Private. Man versucht sich abzukoppeln von der stets angekündigten Apokaplypse durch Energie- und Ressourcenverknappung oder den Klimawandel.

Momentan scheint es keine gute Laune zu machen, über die Zukunft nachzudenken. Der Film "Tomorrow" setzt genau an diesem Gefühl an und stellt verschiedene Projekte und Initiativen mit alternativen ökologischen, wirtschaftlichen und demokratischen Ideen vor. Der mit dem Cesar als bester Dokumentarfilm ausgezeichnete Mutmacher zeigt auf, was notwendig ist, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Dabei motiviert er die ZuschauerInnen sich in die Gestaltung unserer Zukunft einzubringen, indem er Menschen begleitet, die das schon erfolgreich tun. Ganz im Sinne des Films, will auch das Team von inSPEYERed den Speyrerinnen und Speyrern Lust auf Wandel machen und lädt ein zum gemeinsamen Visionieren, welche Konzepte auch für unsere Stadt umsetzbar sind.
Für Interessierte besteht deshalb anschließend die Möglichkeit, an einem Forum teilzunehmen, um Ideen und Projekte zur Umsetzung zu sammeln. Gemeinsam entdecken, denken und gestalten - ab sofort jeden ersten Dienstag im Monat im Alten Stadtsaal. Weitere Infos auf www.inspeyered.de.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.