BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Vertreter aus Kirche und Diakonie, Politik und Gesellschaft, Freunde, Familie und Weggefährten haben am Samstag im Gotte...
Am Samstag besuchte Kosmonaut Oleg Nowizki Europas größte Raumfahrtaustellung "Apollo and beyond" im Technik M...
Papst Franziskus hat den Generalvikar des Bistums Speyer Dr. Franz Jung zum neuen Bischof von Würzburg ernannt. Die Erne...
Speyer heute

Starkes Plädoyer für Verständigung: Landesweiter Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in Speyerer Dreifaltigkeitskirche
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 01. November 2017 um 17:52 Uhr

von Hansgerd Walch
An ihrem 300. Geburtstag wurde die Dreifaltigkeitskirche in Speyer dazu auserwählt, Ort des zentralen Gottesdienst der Evangelischen Kirchen in Rheinland Pfalz und des Festaktes des Landes Rheinland Pfalz zum Jubiläum "500 Jahre Reformation" zu sein. Der Gottesdienst und der Festakt wurde im SWR übertragen, sodaß ganz Deutschland sehen konnte, welch schöne Spätbarockkirche Speyer hat. Als ein starkes Plädoyer für Frieden und Verständigung und gegen jede Art von Gewalt hat der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad die zentrale Botschaft Luthers von Gottes Macht "Allein durch das Wort" bezeichnet.

 
 
Neue Beleuchtung der SpeyererGedächtniskirche ermöglicht besondere Effekte - Konzert für "Orgel und Licht"
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 30. Oktober 2017 um 11:25 Uhr

von Hansgerd Walch
Nun nach neun Jahren ist es vollbracht: die Gedächtniskirche hat eine neue Lichtanlage. Beim neuen Beleuchtungskonzept ergänzen nun Farbtöne das liturgische Kirchenjahr und die Orgelklänge. Die alten Kronleuchter sind abgenommen, an ihrer Stelle gibt es nun zehn LED-Leuchtringen, die alle Farbtöne (außer Grün) erzeugen können. Der große Leuchtring hat immerhin einen Durchmesser von acht Metern und achtundvierzig Lampen geben ein warmes Licht, das auch die künstlerisch gestalteten Fenster jetzt besser zur Wirkung kommen läßt.

 
 
Mülltag in der Speyerer Altstadt: Sehr eng, manchmal kein Durchkommen - Beigeordnete Stefanie Seiler sucht gemeinsam nach Ideen , die Situation zu verbessern
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 27. Oktober 2017 um 07:40 Uhr

Am Mittwoch ist Mülltag in der Altstadt. Die Gefäße für Restmüll, Bio und Papier wa-ren in dieser Woche in den historischen Gassen aufgereiht, um geleert oder mitge-nommen zu werden. In der Steinmetzer-, Mehl- und Lauergasse hatte das Restmüllfahrzeug eine Gruppe Menschen im Schlepptau, die das Meisterstück an Fahrkunst und das Zusammenspiel von Fahrer und Ladern genau zu beobachten. Beigeordnete Stefanie Seiler hatte Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde und der SWS/EBS eingeladen, um Engstellen aufzunehmen und gemeinsam Ideen für die Verbesserung der Situation zu finden.

 
 
"Engagiert und fleißig": Speyerer CDU nominiert Hansjörg Eger einstimmig für eine weitere OB-Amtszeit
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 07:50 Uhr

Mit 55 von 55 abgegebenen Stimmen nominierte die Speyerer CDU am Mittwoch den amtierenden Oberbürgermeister Hansjörg Eger für eine weitere Amtszeit. Mit lang anhaltendem Applaus quittierten die etwa 80 Anwesenden im "Haus Pannonia" das 100-Prozent-Ergebnis. Zuvor hatten eine Reihe von Grußrednern Eger in höchsten Tönen gelobt. Der ehemalige Ministerpräsident Bernhard Vogel sprach davon, dass man nicht alles schlechtreden sollte und bekannte sich als "Mutbürger", der sich zur Heimat bekenne und dazu, dass es sich in Speyer gut leben lässt. Was Vogel mit dem Satz ausdrücken wollte, "man hat es als Oberbürgermeister leichter, wenn man einen schwachen Vorgänger hatte", ist interpretationsfähig.

 
 
Stadtwerke Speyer und Fraunhofer Institut erhalten 1,1 Millionen Euro für "Green Power Grid" Projekt – neue Netz-Architektur für erneuerbare Energien durch innovative Informationstechnik und vernetzte dezentrale Stromspeicherung
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 05:31 Uhr

"Die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien ist dezentral und bedarf dezentraler Netzstrukturen. Für die kosteneffiziente Umsetzung der Energiewende ist es notwendig, lokal erzeugten Strom möglichst auch lokal zu verbrauchen", betonte Umweltstaatssekretär Thomas Griese am Dienstag in Speyer. Dort übergab er im historischen Rathaus der Stadt Förderbescheide über insgesamt 1,1 Millionen Euro für das Projekt "Green Power Grid" an die beteiligten Projektpartner Stadtwerke Speyer und Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik. Die Summe setzt sich zusammen aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie des Landes Rheinland-Pfalz.

 
 
Speyer: Neue Abfallbehälter auf der Maximilianstraße - Deckel gegen Müllsünder und Krähen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 13:56 Uhr

Sie sind pulverbeschichtet, anthrazitfarben und haben einen verschließbaren Deckel mit einer runden Lochöffnung. Die Rede ist von 20 neuen Abfallbehältern, die entlang der Maximilianstraße den Gehweg säumen. Bei der Schaffung von Sauberkeit und Ordnung im Stadtgebiet seien Abfallbehälter mit Deckel unter zwei Aspekten wichtig, erläutert Beigeordnete Stefanie Seiler: "Zum einen wird  so die illegale Entsorgung von Hausmülls in öffentlichen Abfallbehältern erschwert und zum anderen können Krähen nicht mehr im Abfall picken und diesen im Umfeld verteilen können.“

 
 
"Haus der kleinen Forscher": Speyer bringt Nachhaltigkeit in Kitas, Horte und Grundschulen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 13:53 Uhr

Wo kommt mein Apfel her? Wer hat ihn unter welchen Bedingungen geerntet? Können sich eigentlich alle Menschen einen Apfel leisten? Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungskonzept, das Mädchen und Jungen darin stärken will, unsere komplexe Welt mit ihren begrenzten Ressourcen zu erforschen, zu verstehen und aktiv zu gestalten. Kinder erkennen: "Mein Handeln hat Konsequenzen. Ich kann etwas tun, um die Welt ein Stück zu verbessern."

 
 
Malteser: Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 23. Oktober 2017 um 20:52 Uhr

Die Malteser Mitarbeiter des Entlastungsdienstes für pflegende Angehörige  haben am vergangenen Freitag gemeinsam mit der Dompfarrei und der protestantischen Gesamtkirchengemeinde erneut einen ökumenischen Gottesdienst gestaltet, der speziell auf die Bedürfnisse von demenziell veränderten Menschen ausgerichtet ist. Diakon Paul Nowicki und Pastoralpraktikant Michael Gutting hießen die rund 50 Besucher in der Kirche St. Hedwig in Speyer willkommen und bezogen sie aktiv in den Gottesdienst unter dem Thema "Die Frau am Jakobsbrunnen" mit ein.

 
 
Speyerer Jugendstadtrat eine Erfolgsgeschichte - Im Dezember wird er zum 5. Mal neu gewählt
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 23. Oktober 2017 um 09:38 Uhr

"Er ist eine Erfolgsgeschichte, obwohl seine Gründung nicht unumstritten war." Bürgermeisterin Monika Kabs hält den Speyerer Jugendstadtrat, der am 5. Dezember zum fünften Mal gewählt wird, für ein wichtiges Element der Jugendbildung und auch der Integration. Deshalb sei ihm zu seiner Unterstützung auch jemand von der Jugendförderung zur Seite gestellt worden. Aktuell ist das Sabina Hecht, auch zuständig für die Organisation der Wahl, bei der etwa 3.500 Speyerer Jugendliche wahlberechtigt sind.

 
 
Facebook-Kommentare zur Nominierung von Stefanie Seiler und dem Dinrdl tragen bei der Herbstmesse
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 13:54 Uhr

Siegessicher, dass die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin auch das neue Stadtoberhaupt sein wird, zeigten sich die Facebook-Nutzer bei ihren Kommenratren zur Nominierung der Beigeordneten in der abgelaufenen Woche. Beschäftigt hat einige Menschen auch das Tragen von Dirndln auch zu anderen Anlässen als zum Münchner Oktoberfest, beispielsweise zur Speyerer Messeeröffnung am Freitag.

 
 
Speyer: Fahrrad-Aktionstag mit Schwerpunktthema "Erkennbarkeit im Straßenverkehr"
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 13:09 Uhr

Erneut hatte die Speyerer Polizei am Dienstag und Mittwoch zu einem Fahrrad-Aktionstag vor ihrer Dienststelle in der Maximilianstraße eingeladen. Im Mittelpunkt stand das Thema "Erkennbarkeit im Straßenverkehr". Besondern im Winterhalbjahr, wenn es früh dunkel wird und auch wetterbedingt die Sicht schlechter wird, sind eine funktionierende Bedleuchtungaanlage sowie Kleidung in Signalfarben lebenswichtig für Radfahrer. Auf einem "Torkelparcour" konnten Besucher außerdem nüchtern am eigenen Leib spüren, wie Alkohol die Motorik beeinflusst.

 
 
Von "Schmaus und Ohrenschmaus" bis "Selfiebox" - 500 Jahre Reformation feiern in und um Speyer
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 08:42 Uhr

Dieser Reformations-Feiertag kommt nie wieder. Am 31. Oktober 2017 wird deutschlandweit an 500 Jahre Reformation erinnert. Auch die Protestationsstadt Speyer begeht diesen einmaligen nationalen Feiertag mit einem umfangreichen Programm. Am Feiertag können Speyrer und Gäste rund um die evangelische Heiliggeistkirche von 10 – 15 Uhr einiges erleben. Das Dekanat Speyer lädt in Kooperation mit dem Projektbüro und Mitwirkenden der Landeskirche zu einem kleinen Fest. Pfarrerin Belinda Spitz-Jöst etwa sorgt mit weiteren mittelalterlich Gewandeten für die rechte Einstimmung. Musiker, Mägde und Knechte laden zu Schmaus und Ohrenschmaus, zum Mitsingen und Mitmachen. Besucherinnen und Besucher können eigene Thesen anschreiben und aktuelle Themen anmahnen. Denn Reformation geht weiter, vom Mittelalter in die Moderne.

 
 
Speyerer Dienststellenleiter des Landesbetriebs Mobilität (LBM), Kurt Ertel, begeht nach Betrugs- und Korruptionsverdacht Selbstmord
SPEYER | Speyer heute
Samstag, den 21. Oktober 2017 um 21:56 Uhr

Seit gestern beschäftigt viele Speyerer die Frage: Was sind die Hintergründe für den vermutlichen Selbstmord am Freitag des örtlichen Dienststellenleiters des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in der St.Guido-Straße, Kurt Ertel. Tatsache ist wohl, dass Mitte der Woche die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern, zuständig für Wirtschaftskriminalität, Ermittlungen aufgenommen hat, laut Südwestrundfunk gegen Ertel und einen weiteren LBM-Mitarbeiter.

 
 
Speyerer Herbstmesse stimmungsvoll eröffnet - Stefanie Seiler braucht (rekordverdächtig) beim Anzapfen nur einen Schlag - Lärmobergrenze eingepegelt
SPEYER | Speyer heute
Samstag, den 21. Oktober 2017 um 08:12 Uhr

von Hans G. Walch
Es war 1245 als Kaiser Friedrich II die Erlaubnis erteilte in Speyer eine Herbstmesse zu veranstalten. Gestern wiederholte sich dieses Ereignis zum 772. Mal. bei der Eröffnung der Herbstmesse war es etwas wie beim Oktoberfest, nur nicht ganz so pompös. Das Festzelt Schumann war bereits am frühen Abend relatv gut besucht und die Atmosphäre so, wie schon seit vielen Jahren nicht mehr. Das lag zum Einen an der tollen Stimmungsband "Klostergold", zum Anderen an der Beigeordneten Stefanie Seiler Die sensationell und rekordverdächtig nur einen Schlag brauchte, um das Bierfass anzustechen, so dass die durstigen Seelen schnell zu ihrem Freibier kamen. 

 
 
Neue Kriterien beim Umweltpreis der Stadt Speyer
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 20. Oktober 2017 um 19:47 Uhr

Noch bis zum 17. November 2017 können sich Kindertagesstätten, Schulen, Vereine, Verbände sowie Arbeits- und Interessengemeinschaften sowie Privatpersonen für den mit 1250 Euro dotierten Umweltpreis 2017 der Stadt Speyer bewerben. Mit der Auslobung des Preises alle zwei Jahre sollen Aktivitäten zum Schutz der Lebensgrundlagen angeregt und gefördert werden. Zielsetzung ist es, das Verständnis für die Belange der Umwelt zu wecken und die Bereitschaft zu stärken, selbst im Umweltschutz aktiv zu werden.

 
 
Speyerer OB-Kandidatin Seiler begrüßt den Beschluss des Stadtrats, das Wohnraumkonzept mit den Fachausschüsssen zu beraten
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 20. Oktober 2017 um 09:39 Uhr

"Es ist von enormer Bedeutung dies nicht nur im Bau- & Planungsausschuss vorzubereiten, sondern auch in den davon zentral betroffenen Gremien, wie dem Umwelt-, Verkehrs- und Sozialausschuss miteinzubeziehen. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass meine Anregung nun vom Rat angenommen wurde. Eine intensive Debatte in den Gremien lässt die Zeitplanung des zuständigen Dezernenten leider nicht zu. Es ist allerdings von essenzieller Wichtigkeit, dass Verständnis der Bevölkerung zu wecken, dass die Nachverdichtung als Prozess eines Stadtumbaus zu verstehen ist", kommentiert die OB-Kandidatin Stefanie Seiler einen gestrigen Beschluss des Stadtrats.

 
 
Waldgruppe des Diakonissen Hauses für Kinder ihr zehnjähriges Bestehen
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 20. Oktober 2017 um 09:33 Uhr

Ein vielseitiges Programm erwartet bis zu zwanzig Kinder, die sich täglich im Speyerer Stadtwald am Froschweiher treffen: In diesem Jahr feiert die Waldgruppe des Diakonissen Hauses für Kinder ihr zehnjähriges Bestehen. Anlässlich der Geburtstagsfeier am 27. Oktober findet ein Gottesdienst mit Gemeindediakonin Anja Bein und Diakonissen-Vorsteher Pfarrer Dr. Günter Geisthardt unter freiem Himmel statt, das tägliche Programm der "Waldameisen" sieht weniger formell aus: Nach einer kleinen Entdeckungstour beschäftigen sich die Kinder rund um die drei Bauwagen, die für widriges Wetter bereitstehen, in der Natur.

 
 
"Speyer hat für mich einen hohen Stellenwert": Ministerpräsidentin Malu Dreyer und OB-Kandidatin Stefanie Seiler im Gespräch
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 18. Oktober 2017 um 09:29 Uhr

In einer Pause der SPD-Mitgliederversammlung im "Stage Center" hatte speyer-aktuell Chefredakteur Klaus Stein die Gelegenheit, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Speyerer OB-Kandidatin Stefanie Seiler einige Fragen zu stellen:
s
peyer-aktuell: "Frau Ministerpräsidentin, in der Speyerer SPD wurde in der jüngeren Vergangenheit darüber geklagt, man werde von der Landes-SPD etwas im Stich gelassen. Welchen Stellenwert hat Speyer ihrer Einschätzung in Mainz?"

 
 
Speyer: "Authentische und ehrliche Problemlöserin" - Ministerpräsidentin Malu Dreyer hält große Stücke auf Stefanie Seiler - 34-Jährige mit eindrucksvollem Votum bei SPD-Mitgliederversammlung für OB-Amt nominiert
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 23:21 Uhr

Von Klaus Stein
Jubel brandete im "Stage Center" auf, als Philipp Brandenburger am Dienstagabend während einer Mitgliederversammlung das Wahlergebnis bekannt gab, mit dem Stefanie Seiler nun auch offiziell mit überwältigender Mehrheit zur Oberbürgermeisterkandidatin der Speyerer SPD für die Wahl des Stadtoberhaupts im kommenden Mai gekürt wurde. Mit 98 von 101 abgegebenen Stimmen (bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen) war es eine eindrucksvolle Demonstration der Geschlossenheit der Sozialdemokraten in der Domstadt. Etwa 200 Besuchern, darunter der SPD-Bezirksvorsitzende Alexander Schweitzer, Ehrenvorsitzende Margarete Boiselle-Vogler, Vertreter aus anderen Parteien und Genossen aus der Region, waren sichtlich beeindruckt von Veranstaltung.

 
 
772. Speyerer Herbstmesse: "Einfach toll" - Buntes Messetreiben" mit Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie bei freiem Eintritt - Verkaufsoffener Sonntag
SPEYER | Speyer heute
Samstag, den 14. Oktober 2017 um 13:53 Uhr

"Es ist einfach toll, was wieder auf die Beine gestellt wurde", lobte Schaustellersprecher Andreas Barth beim Pressegespräch zur Speyerer Herbstmesse die Beigeordnete Stefanie Seiler und ihr Team ausdrücklich. Seiler und die beiden Marktmeisterinnen Eva Neskudla und Heidi Jester seien mit viel Kreativität und großem Engagement bei der Sache, so Barth. Und tatsächlich kündigte die für Messen und Märkte zuständige Stefanie Seiler ein "buntes Messetreiben" an, das keinen Eintritt koste, dafür Spaß und Vergnügen für jung und alt biete.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 305