Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

AKTUELLE MELDUNGEN

30 Jahre lang waren Ilona und Herbert Kotter vom TSV Speyer verantwortlich für die Organisation und den reibungslosen Ab...
Am "Tag für Afrika" in dieser Woche hatten Schülerinnen der Oberstufe des Edith-Stein-Gymnasium in Speyer vers...
Bei ihrem ersten Auftritt als gewählte Oberbürgermeisterin informierte die Noch-Beigeordnete Stefanie Seiler im Verkehrs...
Judo: Erster Heimsieg für JSV Speyer in Bundesliga - Klassenerhalt nach 10:4 gegen Samurai Offenbach fast sicher
SPORT - Judo
Sonntag, den 17. Juni 2018 um 13:21 Uhr

Von Seán McGinley
Mit erstem Heimsieg den Klassenerhalt so gut wie gesichert Die Männer des JSV Speyer haben ihren ersten Heimsieg in der 1. Bundesliga eingefahren und gleichzeitig den erstmaligen Klassenerhalt im Oberhaus so gut wie gesichert. Beim 10:4 gegen Samurai Offenbach machten die Speyerer so gut wie alles richtig. Michel Adam hatte im Auftaktskampf den Punkt für Speyer geholt – das gelang ihm auch im zweiten Durchgang, genau wie in Erlangen eine Woche zuvor.

 
Kein Denkmalschutz beim Industriehof - Egers Aussage im Bauausschuss war falsch
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 15. Juni 2018 um 14:42 Uhr

Die Aussage von Oberbürgermeister Hansjörg Eger im Bauausschuss, es gebe einen Denkmalschutz sowie eine Liste der davon berührten Gebäude im Industriehof, stellte sich als falsch heraus. Nach Informationen von speyer-aktuell sei nach einem entsprechenden Antrag der Speyerer Wählergruppe vor etwa drei Jahren zwar beim Landesdenkmalamt darüber gesprochen worden. Da sich aber von Speyerer Seite nichts mehr getan habe, ist die Behörde nicht wohl nicht weiter tätig geworden.

 
Ilona und Herbert Kotter ziehen sich nach 30 Jahren als Organisatoren des Brezelfestlaufs zurück - RC Vorwärts Speyer springt in die Bresche
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 15. Juni 2018 um 13:15 Uhr

30 Jahre lang waren Ilona und Herbert Kotter vom TSV Speyer verantwortlich für die Organisation und den reibungslosen Ablauf des Brezelfestlaufs. Diese Veranstaltungen gehört zu den Höhepunkten des Programms Rund um das Speyerer Brezelfest. Durch seine attraktive Streckenführung ist es eine weit über Speyer hinaus beliebte Laufveranstaltung mit etwa 1.000 Teilnehmern. Mit dem diesjährigen 30. Lauf geben die Kotters die Verantwortung weiter an den RC Vorwärts Speyer und deren Vorsitzenden Thomas Zürker. "Der Brezelfestlauf war für uns immer auch eine Herzensangelegenheit", bekannte Herbert Kotter bei einem Pressegespräch in dieser Woche.

 
Auf geht’s zum Europäischen Picknicktag: Rheinland-Pfalz bittet "Zu Tisch"
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Freitag, den 15. Juni 2018 um 13:05 Uhr

Ganz Europa feiert am 23. Juni den europäischen Picknicktag und Rheinland-Pfalz feiert mit. Eingebettet ist der Picknicktag in das Europäische Kulturerbejahr 2018 (ECHY). Unter dem Motto SHARING HERITAGE engagieren sich in diesem Jahr Einrichtungen wie Museen, Vereine und Stiftungen sowie viele Privatpersonen. Im Rahmen des bundesweiten Aktionsjahrs "Zu Tisch! Genießen in Schlössern und Gärten" begibt sich die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) das ganze Jahr über auf kulinarische Reisen.

 
Artenvielfalt und sanfter Tourismus: Beweidung mit Auerochsen, Ziegen und Eseln am Gräfenhausener Wingertsberg
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Freitag, den 15. Juni 2018 um 12:57 Uhr

Dem Gestrüpp am Wingertsberg in Gräfenhausen, in einem Seitental nördlich von Annweiler gelegen, machen seit 2015 Auerochsen, Ziegen und Esel den Garaus. Dabei sind sie recht erfolgreich, wenn auch noch viel zu tun ist, wie die Projektbetreuer bei einer Begehung festgestellt haben. Etwa zwei Drittel der 13 Hektar großen Fläche sind derzeit durch eine halboffene Landschaft geprägt, die nicht nur attraktiv, sondern auch besonders artenreich ist. Das war nicht immer so: Bis in die 1970er Jahre hinein wurde der Wingertsberg von zahlreichen Privathaushalten für den Wein- und Obstanbau genutzt.

 
Den Pfälzerwald unter die Lupe genommen: Fachtagung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Johanniskreuz
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Freitag, den 15. Juni 2018 um 12:53 Uhr

"Der Mensch hat sein Lebensumfeld und damit auch den Pfälzerwald massiv beeinflusst und verändert", sagte der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder bei der Fachtagung "Der Pfälzerwald in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft" vor zahlreichem Publikum, zu der das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kooperation mit dem Biosphärenreservat Pfälzerwald und Landesforsten Rheinland-Pfalz nach Johanniskreuz bei Trippstadt eingeladen hatte. Die Tagung mache deutlich, wie sehr die Kulturlandschaft im Wandel begriffen sei.

 
Musikalische Kostbarkeiten: Konzertreihe Kammermusik in der Gotischen Kapelle im Adenauerpark beginnt
SPEYER - Kultur Speyer
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 19:58 Uhr

Wer Mußestunden an einem geschichtsträchtigen Ort verbringen möchte, der ist diesen Sommer im Adenauerpark genau richtig. Von Ende Juni bis Anfang August findet die beliebte Kammermusik-Reihe an sechs Sonntagabenden jeweils um 20 Uhr in der Gotischen Kapelle statt. Verwunschen liegt das kleine Kirchlein inmitten des Botanischen Schmuckkästchens, dem Adenauerpark.

 
Aus den Kinderschuhen herausgewachsen: Speyerer Picknickkonzerte gehen in die dritte Saison
SPEYER - Kultur Speyer
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 19:55 Uhr

In ihrer mittlerweile dritten Saison sind die Speyerer Picknickkonzerte eindeutig aus den Kinderschuhen herausgewachsen. Gemeinsam mit alt bekannten und neuen Partnern werden erneut vier ganz unterschiedliche musikalische Leckerbissen serviert, die zum gemütlichen Sonntags-Picknick mit der Familie oder Freunden einladen.

 
"Reif für die Insel(n)" - Sommerkonzert des Edith-Stein-Gymnasiums
SPEYER - Polizeimeldungen
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 19:48 Uhr

Am Dienstag, 19. Juni 2018, lädt das Edith-Stein-Gymnasium, um 19.30 Uhr, zum Sommerkonzert in den großen Saal der Stadthalle ein. Unter dem Titel "Reif für die Insel(n)" erklingen Kompositionen aus bzw. um England, Schottland Irland und Wales, vorgetragen vom Unterstufenchor, dem großen Chor, dem Orchester und dem A-cappella-Ensemble. Die Tanz-AG sorgt dafür, dass auch das Auge nicht zu kurz kommt.

 
"Tag für Afrika" im Edith-Stein-Gymnasium - arbeiten für Partnerschule in Ruanda
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 19:42 Uhr

Am "Tag für Afrika" in dieser Woche hatten Schülerinnen der Oberstufe des Edith-Stein-Gymnasium in Speyer verschiedenste Jobs und Tätigkeiten übernommen, um ihren erarbeiteten Lohn für Bildungsprojekte einer Partnerschule in Ruanda zu spenden. Das diesjährige Motto ist "Durch Wissen Wurzeln stärken". Der "Tag für Afrika" ist ein Projekt der "Aktion Tagwerk". Am Edith-Stein-Gymnasium in Speyer übernimmt die Lehrerin Gudrun Fuhrmann die Organisation des Tages und erklärt: "An diesem Tag jobben unsere Oberstufenschülerinnen und erarbeiten so Geld, das für Afrika gespendet wird."

 
Verwaltung informiert Verkehrsausschuss über geplante Tempo-30-Zonen - Shuttle-Busse sichern Pendelverkehr bei Rheinbrücken-Sanierung - "Katz und Maus Spiel" bei parkenden Lastwagen
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 19:13 Uhr

Bei ihrem ersten Auftritt als gewählte Oberbürgermeisterin informierte die Noch-Beigeordnete Stefanie Seiler im Verkehrsausschuss über den aktuellen Sachstand zu Tempo-30-Beschränkungen. Grundlage für die Festlegung von zusätzlicher Temporeduzierung auf 30 Stundenkilometer seien die Lärm-Hotspots sowie das Erstellen eines Nahverkehrsplans, so Seiler.

 
Woogbachschule feiert Richtfest - Anbau schafft Raum für 9 Klassen
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 14:12 Uhr

Mit Trommelwirbel und Flötenspiel eröffnen die Drittklässler der Woogbachschule das heutige Richtfest für den Erweiterungsbau ihrer Grundschule. "Wir sind alle Kinder dieser Welt" singen die Kinder für ein tolerantes Miteinander und die Tanz-AG bringt ihre Freude mit einem bunten Bändertanz zum Ausdruck. Oberbürgermeister Hansjörg Eger dankte den Schülern und den betreuenden Lehrkräften für das vielfältige und begeisternde Programm und den Gewerken für die bisher geleistete Arbeit. "Am 27. September 2017 erfolgte der Spatenstich und heute feiern wir Richtfest", freut sich der OB, dass man mit der Baumaßnahme im Zeitplan liege.

 
Der Speyerer Süden wächst: Grundschule im Vogelgesang und Pestalozzischule erhalten Erweiterungsbauten
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 14:04 Uhr

Am Priesterseminar, in der Windhorststraße und am Russenweiher wird in naher Zukunft kräftig gebaut. Das heißt aber auch: Junge Familien werden kommen, die Schülerzahlen in der Grundschule im Vogelsang und auch in der Pestalozzischule werden steigen. Um die richtigen Weichen zu stellen, haben sich Oberbürgermeister Hansjörg Eger und Bürgermeisterin Monika Kabs vor Ort ein Bild gemacht.

 
Sparkasse Vorderpfalz: 16 erfolgreich ausgebildete Bankkaufleute - Marc Grabinski ist Jahrgangsbester
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - ARBEIT UND BERUF
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 13:55 Uhr

Strahlende Gesichter bei der Sparkasse Vorderpfalz: 16 Auszubildende haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Zwei Jahre lang haben sie sich intensiv mit Kundenwünschen, Krediten und der Geldanlage beschäftigt aber auch Betriebs- und Volkswirtschaftslehre gelernt und so das Bankgeschäft in allen Facetten kennen gelernt. Es hat sich gelohnt: Sie sind ausgelernte Bankauffrauen und -männer.

 
Abschluss der Aktion "Sternbilder": Volksbank Kur- und Rheinpfalz überreicht Spendenerlös an Kinderhospiz Sterntaler
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 13:58 Uhr

Zum Abschluss der Spendenaktion "Sternbilder" wurde dieser Tage beim Kinderhospiz Sterntaler e. V. in Dudenhofen ein Gesamtbetrag von rund 4.000 Euro an die gemeinnützige Einrichtung übergeben. Die Volksbank Kur- und Rheinpfalz hatte hierfür in Zusammenarbeit mit der Kunsthistorikerin Dr. Cornelia Vagt-Beck Werke aus dem Nachlass der Speyerer Künstlerin Ilse Barbig zugunsten des Vereins verlost. Das Kinderhospiz Sterntaler pflegt und betreut mit seinem interdisziplinären Team aus Medizinern, qualifizierten Pflegefachkräften, Pädagogen und einer Psychologin unheilbar kranke Kinder und Jugendliche und ist dabei auf Spenden angewiesen.

 
Beim Industriehof nicht von Spekulanteninteressen überrollen lassen - Andere Baupolitik notwendig
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 07:50 Uhr

Kommentar
von Klaus Stein
Da kauft ein Investor ein Gewerbegelände und spekuliert darauf, dass ihm die Stadt durch einen neuen Bebauungsplan, mit dem er dort auch Wohnungen bauen kann, sein Investment vergoldet. Claus Ableiter (BGS) wies im Bau- und Planungsausschuss darauf hin, dass ein Quadratmeter Gewerbegrund etwa 60 Euro koste, Wohngelände etwa 400 Euro je Quadratmeter einbringe. Einige der Sitzungsteilnehmer wurden das ungute Gefühl nicht los, dass man den Spekulations-Interessen massiv Vorschub leiste.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 129

Zur Zeit online

Wir haben 713 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.