BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag hatte der Speyerer Stadtrat eine lange Tagesordnung abzuarbeiten. Bei den za...
Das Landesamt für Umwelt (LfU) hat am Speyerlachsee (er gehört zu den Binsfeldgewässern) ein vermehrtes Vorkommen der Bl...
Bereits vor etwa einem Jahr war der AV 03 Speyer, fünffacher Deutscher Mannschaftsmeister im Gewichtheben, mit der Idee ...
100 Aquarelle aus dem Nachlass der Speyerer Künstlerin Ilse Barbig werden verlost - Erlös geht zu 100 Prozent an Kinderhospiz Sterntaler
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 02. Februar 2018 um 17:05 Uhr
Gemeinsam mit der Speyerer Kunsthistorikerin Dr. Cornelia Vagt-Beck veranstaltet die Volksbank Kur- und Rheinpfalz im März eine Verlosung von 100 Werken aus dem Nachlass der Speyerer Künstlerin Ilse Barbig. Der Loseinsatz kommt vollständig dem einzigen stationären Kinderhospiz in der Metropolregion Rhein-Neckar in Dudenhofen zugute, das vom Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler e. V. geführt wird. Mit einer Auftaktveranstaltung in der Hauptstelle der Volksbank Kur- und Rheinpfalz startet am 1. März 2018 die Aktion "Sternbilder".

Im Rahmen einer bis zum 28. März dauernden Ausstellung werden 100 Aquarelle aus dem Nachlass der Speyerer Künstlerin Ilse Barbig verlost. Barbigs Bilder zeigen überwiegend bekannte regionale Motive aus der Pfalz und stellen Momentaufnahmen aus der Natur dar. Die gesamten Einnahmen werden auf einem Spendenkonto bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz gesammelt und am Ende dem Verein Kinderhospiz Sterntaler e. V. offiziell übergeben. "Wir freuen uns, die schwierige und wichtige Arbeit des Vereins durch unsere Schirmherrschaft unterstützen zu können", so Thomas Spies, Bereichsleiter Private Banking. Interessierte können für fünf Euro ein Los in Form eines Sterns kaufen, gewonnene Bilder können direkt mitgenommen werden. Ausführliche Informationen zur Aktion gibt es unter www.volksbank-krp.de/sternbilder. Eine Online-Teilnahme ist ab dem 1. bis zum 31. März 2018 möglich.

Mit Kunst Freude bereiten
Nach dem Tod der Künstlerin im Jahr 2005 übernahm es die Speyerer Kunsthistorikerin Dr. Cornelia Vagt-Beck, den Nachlass im Sinne Barbigs zu verwalten. "Ilse Barbig hat eine umfangreiche Sammlung hinterlassen. Ihre Erben haben den Wunsch an mich herangetragen, mit den Bildern Freude zu schenken. Auf keinen Fall sollten sie in einem Schrank verschwinden", berichtet Dr. Vagt-Beck. "Ein Teil der Werke hängt zum Beispiel als Schenkung im St. Vincentius Krankenhaus in Speyer, sodass die Patienten nun auf heimische, farbenfrohe Landschaften schauen." Dr. Vagt-Beck organisierte bereits verschiedene Events, Kennzeichen dieser Veranstaltungen sei immer die zweifache Freude: Nicht nur das Werk an sich, sondern auch der Erlös aus dem Verkauf der Bilder solle andere erfreuen. "Dass wir mit diesem Ansatz im Sinne der Künstlerin handeln, wurde mir bereits von vielen Menschen, die sie kannten, bestätigt", sagt Dr. Vagt-Beck. "So entstand auch die Idee zur Aktion ‚Sternbilder‘. Dank der Schirmherrschaft der Volksbank Kur- und Rheinpfalz kann der Erlös vollständig für den guten Zweck genutzt werden."

Über das Kinderhospiz Sterntaler e. V.

Der Verein Kinderhospiz Sterntaler e. V. pflegt und betreut mit seinem interdisziplinären Team aus Medizinern, qualifizierten Pflegefachkräften, Pädagogen und einer Psychologin unheilbar kranke Kinder und Jugendliche. Die jungen Patienten werden – gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern – auf ihrem schweren Weg begleitet, von der Diagnosestellung über die mitunter jahrelange Behandlung bis hin zur individuellen Sterbe- und Trauerbegleitung. In der ehemaligen Mühle in Dudenhofen betreibt der Verein seit 2009 eine "kleine Oase im Grünen", um den betroffenen Familien einen Ort der Ruhe und Kraft zu bieten. Dabei handelt es sich um das einzige stationäre Kinderhospiz in der Metropolregion Rhein-Neckar.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.